Der Cronut rollt an Aus der New Yorker Fritteuse um die Welt www.dominiqueansel.com Man kommt einfach nicht umhin, es zu bemerk...

500 Kalorien um 5 Dollar

By | 14:34 Leave a Comment

Der Cronut rollt an

Aus der New Yorker Fritteuse um die Welt



www.dominiqueansel.com
Man kommt einfach nicht umhin, es zu bemerken: Cake Pops waren gestern, Cupcakes sind auch eher nicht mehr im Trend. Was jetzt Begehrlichkeiten weckt, ist der Cronut - eine Mischung aus Croissant und Donut. Erfunden hat's der New Yorker Patissiermeister Dominique Ansel in seiner gleichnamigen Bäckerei. Dass ein wenig Teig, gefüllt mit Creme und in Zucker gewälzt, innerhalb so kurzer Zeit seinen Siegeszug rund um die Welt antritt, erstaunt schon ein wenig. Ist das Gebäck tatsächlich so gut, wie der kolportierte Hype annehmen lässt?

Seit der Cronut am 10. Mai zum ersten Mal verkauft wurde, stehen die Leute vor der Bäckerei Schlange; die maximale Abgabemenge pro Kunde wurde auf zwei Stück festgesetzt. Dennoch sind die fettigen Kleinigkeiten, von denen der Meister persönlich pro Tag nur 250 herstellt, innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Wer keine Lust hat, sich unters gemeine Volk zu mischen, kann die Cronuts auch von professionellen Anstellern erwerben - dann allerdings ist die 500-Kalorien-Bombe nicht mehr um 5 Dollar zu haben - dann muss man schon 40 hinblättern.

www.dominiqueansel.com
Ob das Hybridgebäck tatsächlich so gut ist, wie der Hype vermuten lässt, können wir nicht beurteilen, Ansel hält die Rezeptur streng geheim und hat auch den Namen schon schützen lassen; wer wissen will, wie Cronuts tatsächlich schmecken, muss sich schon nach New York begeben. Nachahmer gibt es allerdings mittlerweile auch schon in Europa. 

Fest steht auf jeden Fall: Dominique Ansel ist weder ein Unbekannter in der Welt der Patisserie (er zählte 2007 laut "Dessert Professional Magazine" zu den "Top 10 Pastry Chefs in the United States" und wurde 2010 vom "Time Out Magazine" unter die "Top Ten Pastry Chefs you need to know" gewählt) noch dürfte er schlechte Marketingstrategen beschäftigen.



Neuerer Post Älterer Post Startseite

0 Kommentare: