Herbst-/Winterkollektion 2013: Isabel Marant Französin trifft auf schwedischen Textilriesen Bereits seit 2004 setzt der schwedische Te...

Isabel Marant pour H&M

By | 16:52 1 comment

Herbst-/Winterkollektion 2013: Isabel Marant

Französin trifft auf schwedischen Textilriesen



Bereits seit 2004 setzt der schwedische Textilriese H&M auf Kooperationen mit bekannten Designern. Karl Lagerfeld machte den Auftakt, danach folgten Labels wie Stella Mc Cartney, Fiorucci, Cavalli, Jimmy Choo und Versace. In diesem Jahr wird Isabel Marant Womenswear, Accessoires und Herrenmode zur Herbst-/Winterkollektion beisteuern.

"Ich bin immer bestrebt, etwas Echtes zu schaffen, das Frauen gern im Alltag tragen", erklärt die 1967 geborene Designerin ihre Vision von Mode. Diese zeichnet sich besonders durch ihre legere Unbekümmertheit aus, ihre Leichtigkeit und die ungewzwungene Attitüde, mit der sie tragbare Stücke entwirft.

Foto: Inez van Lamsweerde, Vinoodh Matadin
Bereits seit 1989 entwirft Marant, die selbst wohl auch das Zeug zum Model hätte, ihre eigenen Stücke. Nach ihrer Label-Gründung 1990 folgten 1995 die ersten Fashion Shows, 2000 dann die Gründung ihrer neuen Marke "Etoile". Diese konzentriert sich darauf, leistbare und dennoch zeitgemäße Mode zu machen.

Besonders Marants Talent, gut miteinander kombinierbare Stücke zu entwerfen, die dem urbanen Zeitgeist entsprechen, ist es, das sie für eine Kooperation mit H&M qualifiziert hat. Ab 13. November 2013 sind ihre Entwürfe in mehr als 250 Läden und online verfügbar.



 
Neuerer Post Älterer Post Startseite

1 Kommentar:

  1. Ich bin immer wieder von der Isabe Marant und ihrer Mode begeistert und freue mich jetzt schon auf die kommenden Kollektionen.

    AntwortenLöschen