Über das Leben jenes Fremden ... Blog ... der mein Smartphone geklaut hat Die Geschichte beginnt eigentlich, wie so viele gute ...

Facepalm!

By | 10:19 Leave a Comment

Über das Leben jenes Fremden ...


Blog

... der mein Smartphone geklaut hat



Die Geschichte beginnt eigentlich, wie so viele gute Urlaubsgeschichten beginnen: "Fünf Stunden, nachdem meine Freunde und ich in Ibiza gelandet waren, fanden wir uns alle hoffnungslos betrunken beim nächtlichen Nacktbaden im Meer wieder", schreibt jene Bloggerin auf ihrem Blog, das derzeit für Heiterkeitsausbrüche sorgt.

Denn während die Freunde im Meer Spaß haben, werden ihre Sachen gestohlen. Kleidung, Schmuck, Geldbörsen und eben auch Smartphones. Die Freunde stolpern halb nackt zur Rezeption, doch helfen kann oder will ihnen dort auch nicht wirklich jemand. Zuerst wird das Erlebnis als ärgerlich abgehakt, nur um später dann doch noch eine witzige Wendung zu nehmen.

Blog
Eine der Bestohlenen hat auf ihrem Smartphone den automatischen Upload von mit dem Handy gemachten Fotos in ihre Dropbox aktiviert. Der Dieb hat diese Funktion nicht ausgeschaltet bzw. die App gelöscht, weshalb jedes Foto, das der Fremde mit dem Smartphone macht, automatisch am Computer der Bestohlenen auftaucht. Diese rächt sich nun auf ihre eigene Art und Weise: sie hat einen Blog eingerichtet und postet dort die Fotos und versieht sie mit bissigen Kommentaren.

Natürlich ist nicht erwiesen, dass Hafid, so der Name des vermeintlichen Diebs, wirklich der Täter war. Genauso gut kann er das Smartphone vom eigentlichen Dieb gekauft/geschenkt bekommen haben. Von daher wohl eher fraglich, ob sich die Bloggerin damit rechtlich gesehen nicht auf eher dünnes Eis begibt. Doch Hafid hat bisher von seinem Internetruhm noch nichts bemerkt und so ganz sicher, ob die Story nicht durch und durch gefaked ist, können wir auch nicht sein. Lustig ist's allemal, drum einfach mal reinklicken!

Neuerer Post Älterer Post Startseite

0 Kommentare: