Halestorm: vielseitiger und kluger Rock mit Frau an der Front Die Rock-Poeten kommen am 7. November in den Gasometer in Wien (...

Im Sturm erobert: Halestorm

By | 14:44 Leave a Comment

Halestorm: vielseitiger und kluger Rock mit Frau an der Front


Die Rock-Poeten kommen am 7. November in den Gasometer in Wien



(c) Amanda Medina
Wenn man Elizabeth "Lzzy" Hale sieht, würde man sie im ersten Moment wohl eher für eine weitere Pop-Braut halten. Die schmale und hübsche junge Frau ist charismatisch, keine Frage - aber was passiert, wenn sie den Mund öffnet und zu singen beginnt, überrascht auf mehreren Ebenen. Stimmgewaltig und mit Texten, die zeigen, wieviel Poesie im täglichen Leben steckt, werden die Fans - und selbst solche, die normalerweise nicht viel mit Rock anfangen können - mitgerissen.

Newcomer sind Halestorm allerdings bei Weitem keine. Eher eine Band, die stetig an ihrem Erfolg gearbeitet hat. Seit 1997 stehen die Geschwister Arejay und Lzzy gemeinsam auf der Bühne; ihre musikalische Ausbildung erfolgte aber bereits mit jeweils fünf Jahren - als sie Piano lernten. Weitere Instrumente folgten, schließlich veröffentlichten die beiden 1999 ihr erstes eigenes Album ("Don't Mess with the Time Man"), als Bassspieler damals noch mit Daddy Roger Hale.

(c) Chris Phelps, Alex R. Kirzhner
2004 ersetzte Josh Smith Vater Hale, 2003 kam Gitarrist Joe Hottinger zur Band. Im Jahr 2005 wurde schließlich Atlantic Records auf die Band aufmerksam; 2009 wurde das erste Album in der aktuellen Besetzung ("Halestorm") veröffentlicht. Die Single "I get off" erhielt bemerkenswert viel Beachtung im Radio, ebenfalls die Single "It's not you". In der Zwischenzeit waren die vier aber nicht untätig. Sie touren seit 2006 als Supportacts verschiedenster _wirklich_ berühmter Bands (Bullet for my Valentine, Evanescence, Papa Roach, Trapt, Three Days of Grace...) und Headliner von Konzert zu Festival und wieder zurück.

2010 erschien die CD/DVD "Live in Philly", darauf zu finden so eingängige Nummern wie "Love/Hate Heartbreak" und "Familiar Taste of Poison", 2011 das Album "ReAnimate", auf dem Coversongs unterschiedlicher Genres, darunter selbst "Bad Romance" von Lady Gaga, im typischen Halestorm-Gewand zu finden sind. Genial die Umsetzung, traurig nur: das Album darf nicht verkauft werden, weil Penner Axel Rose sein Einverständnis zum Guns 'n Roses Cover nicht gegeben hat. "The Strange Case of...", das zweite Studioalbum der Band, erschien 2012.

Soviel zur Band-Biographie. Aber was ist an Halestorm anders als als an
(c) Mary Oulette, shewillshootyou.com
anderen Rockbands? Nun, Halestorm hat tatsächlich Geschichte geschrieben. Es handelt sich um die erste Rockband mit einer Frau an der Front, die eine Grammy-Nominierung für "best rock performance" erhalten hat. Und den Grammy schließlich auch noch mit nach Hause nehmen durfte (2013, für "Love bites"). Außerdem brachte Gibson eine eigene Gitarren-Serie zu Ehren von Lzzy heraus.

What else? Glee. Ja, Glee. Kurze Gedächtnisstütze: Teenie-Serie über singende junge Menschen, die irgendwie Hits singen und so... (gut, haben wir nie gesehen, aber "Teenie-Serie" beschreibts schon ganz gut). Glee hat Millionen Fans weltweit, zahlreiche Preise gewonnen etc. Jedenfalls wurde Halestorms Song "Here's to us" für die Folge "On my way" ausgewählt. Gut, sagt uns jetzt auch nicht viel, ist aber ein ziemlicher Big Deal in den Staaten - und hat auch dazu geführt, dass der Song in Europa bekannt wurde (zumindest die Clean Version).

Auf jeden Fall ist Halestorm eine Band, die nicht nur durch die Stimme der Leadsängerin überzeugt (mit enorm viel Power, sauber, aber trotzdem mit Rock-Appeal), sondern auch skandalfrei und beharrlich ihren Weg macht; außerdem ist kein einziger Song sinnbefreit - im Gegenteil. Endlich mal Text, der den Titel verdient hat; mit ner Portion Humor, sympathischem Hass und Energie - aber wir wiederholen uns. Bleibt also noch zu sagen: Don't miss the chance! Halestorm ist am 7. November im Wiener Gasometer live zu sehen!


Anspieltipps: "Here's to us" (official video)



"It's not you" (live in Philly)


Neuerer Post Älterer Post Startseite

0 Kommentare: